Diabetikersocken

Bei Diabetikern mit dem diabetischen Fußsyndrom ist die Durchblutung der Füße deutlich eingeschränkt. Als Folge kann das Immunsystem Infektionen und Pilze am Fuß schwerer bekämpfen. Da oft auch die Empfindungsfähigkeit eingeschränkt ist werden kleinere Verletzungen am Fuß oft nicht bemerkt. Diese Kombination führt leicht zu schweren Infektionen mit nur sehr langsam heilenden Wunden.
Diabetiker mit dem diabetischen Fußsyndrom haben daher besondere Anforderungen an Socken. So sollten die Socken ein weiches Gewebe besitzen und flache oder keine Innennähte, um Hautreizungen zu vermeiden. Auch der Bund sollte besonders weich sein um die ohnehin eingeschränkte Durchblutung nicht weiter zu reduzieren.
Socken mit Kupferfaser sind grundsätzlich hervorragend für Diabetiker geeignet, da sie die Dichte an Bakterien und Pilzen im Fußbereich massiv reduzieren. Da wie oben beschrieben Menschen mit diabetischem Fußsyndrom darüber hinaus weitere Anforderungen an ihre Socken haben, haben wir im folgenden unsere Kupfersocken zusammengestellt, die von den Herstellern explizit für diesen Zweck entwickelt worden sind.

Kupfersocken für Menschen mit diabetischem Fußsyndrom

Aetrex Non-Binding Ankle - Extra Cushion

Die Aetrex non-Binding Ankle Extra Cushion Socken besitzen einen weichen Bund und ein besonders weiches Gewebe und sind somit auf die besonderen Ansprüche von Diabetikern zugeschnitten. Die dispergierten Kupferionen eliminieren Bakterien, Viren und Pilze und schützen so vor Fußgeruch, Entzündungen oder Fußpilz. Sie führen langfristig zu einem gesünderem Erscheinungsbild der Haut und bestechen durch einen hohen Tragekomfort.

CopperMe Casual

Casual Socken für den täglichen Gebrauch. Die Socken sind vielseitig kombinierbar, sehr angenehm zu tragen und fördern die Regeneration der Haut dank der InCopper-Kupferfasern besonders gut. Durch den leichten Stoff eignen sie sich gerade auch für wärmere Tage. Die spezielle Verarbeitung ohne Innennähte, der weiche Bund und die Verwendung von Kupferfasern machen diese Casual-Socken ideal für Diabetiker.

CopperMe No Show

No Show Socken sind sowohl für Sportzwecke als auch für den Hausgebrauch und das Tragen über Nacht gedacht, da sie ausgesprochen weich sind und sich sehr angenehm anfühlen. CopperMe No-Show-Socken sind entsprechend den Bedürfnissen von an Diabetes erkrankten Menschen gefertigt, d.h., sie haben einen ausgeprägt elastischen Bund, wodurch eine gute Durchblutung gewährleistet ist. Dank flacher Nähte schützen sie die Füße vor Reibungen, Blasenbildung und Druckstellen.

CopperMe Sport kurz

Sportsocken eignen sich hervorragend für den Gebrauch bei körperlicher Belastung, z.B. Tennis, Wandern und sonstige sportliche Betätigungen. Sie entfalten hier ihre besondere Schutzwirkung, denn im geschlossenen Schuh und durch die Belastung schwitzt der Fuß, wodurch es zu Fußgeruch, Irritationen und Pilzbefall kommen kann.


CopperMe Sport-Socken besitzen mit Kupfer-Zink-Salzen dispergierte Textilfasern, die eine besonders gute Heilwirkung auf die Haut haben und über ein Sockenleben hinweg sehr beständig wirken. Sie wirken antibakteriell und fungizid und reduzieren so Geruchsbildung, schützen vor Fußpilz und Infektionen.


Die Sportsocken sind entsprechend den Bedürfnissen von an Diabetes erkrankten Menschen gefertigt, d.h., sie haben einen ausgeprägt elastischen Bund, wodurch eine gute Durchblutung gewährleistet ist. Dank flacher Nähte schützen sie die Füße vor Reibungen, Blasenbildung und Druckstellen.

CopperMe Sport lang

Sportsocken eignen sich hervorragend für den Gebrauch bei körperlicher Belastung, z.B. Tennis, Wandern und sonstige sportliche Betätigungen. Sie entfalten hier ihre besondere Schutzwirkung, denn im geschlossenen Schuh und durch die Belastung schwitzt der Fuß, wodurch es zu Fußgeruch, Irritationen und Pilzbefall kommen kann.


CopperMe-Socken besitzen mit Kupfer-Zink-Salzen dispergierte Textilfasern, die eine besonders gute Heilwirkung auf die Haut haben und über ein Sockenleben hinweg sehr beständig wirken. Sie wirken antibakteriell und fungizid und reduzieren so Geruchsbildung, schützen vor Fußpilz und Infektionen.


Unsere Sportsocken sind entsprechend den Bedürfnissen von an Diabetes erkrankten Menschen gefertigt, d.h., sie haben einen ausgeprägt elastischen Bund, wodurch eine gute Durchblutung gewährleistet ist. Dank flacher Nähte schützen sie die Füße vor Reibungen, Blasenbildung und Druckstellen.