Engagement gegen den Klimawandel

Aufforstungsprojekte

171017_Waldbild_flach

Seit der Gründung unseres Shops 2013 als erster schwerpunktmäßiger Anbieter von Kupferfasersocken haben unsere Produktpalette und unsere Kundenbasis kontinuierlich ausgebaut. Als Firma möchten wir auch abseits gesundheitlicher Aspekte zur Lösung gesamtgesellschaftlicher Probleme beitragen. Mit dem Klimawandel sind wir mit einem globalen Problem konfrontiert, welches über die nächsten Jahrzehnte und Jahrhunderte zunehmend Tier- und Pflanzenarten bedrohen und die Exsistenzgrundlage hunderter Millionen Menschen zerstören kann.

Die bonn-copper GmbH hat sich daher entschlossen, einen Teil des Unternehmenserfolgs in Aufforstungsprojekte zu investieren. Wälder sind äußerst effektiv in der Bekämpfung des Klimawandels, da sie nicht nur große Mengen CO2 (mehrere 100 Tonnen je Hektar) speichern, sondern durch Ihre hohe Wasserspeicherung und Verdunstung im Sommer aktiv die Umgebung kühlen. Nebenbei sind naturnahe Wälder ein artenreicher Lebens- und Erholungsraum, verhindern Bodenerosion und tragen zur Luft- und Wasserreinhaltung bei.

Sie möchten sich ebenfalls engagieren? Wir unterstützen Sie dabei! Geben Sie bei Ihrer Bestellung einfach unter Bemerkungen "iplantatree" oder "Baumgeschenk" (oder etwas ähnliches) an, wir schicken Ihnen dann einen Gutschein für Ihren ersten Baum per eMail zu!

 

 

Neben der Unterstützung einer lokalen Aufforstungsaktion finanzieren wir regelmäßig Aufforstungsprojekte über iplantatree.org